Dear English-speaking guests!
Please bear with us even though not all pages of our website are available in English as yet. You can still contact us any time. We are happy to answer any questions in English!

Auch im Winter finden Sie ein reichhaltiges Angebot an sportlichen Aktivitäten im Obervinschgau: Winterwanderungen sowohl zu Fuß als auch mit Schneeschuhen direkt vom Lechtlhof, Schifahren und Rodeln auf den Schigebieten Watles in Mals, der Haideralm in St. Valentin und Schöneben am Reschen oder Langlaufen in Schlinig in der Gemeinde Mals. Das naheliegende Matschertal und die Sesvennagruppe bieten zahlreiche Möglichkeiten für herrliche Schitouren.

 

The Two Country Skiarena in North and South Tyrol

With the Two Country Skiarena, skiers of all ages have the opportunity to enjoy the ski areas in North and South Tyrol, from Nauders on the Resia Pass to Solda/Sulden in the Venosta Valley, with no limit. This ticket is valid in six ski areas, providing access to 211 kilometres of slopes. Visitors may choose between a multi-day pass and a season ticket. The Two Country Skiarena will be available for purchase in all five ski areas in Venosta Valley and in Nauders.

Comprising the following ski areas:

  • Solda allOrtles/Sulden am Ortler
  • Trafoi all'Ortles/Trafoi am Ortler
  • Watles
  • Malga S. Valentino/Haider Alm
  • Belpiano/Schöneben
  • Nauders in Austria
Sonnenschifahren auf dem Schigebiet Watles
Sonnenschifahren auf dem Schigebiet Watles

Schigebiet Erlebnisberg Watles

Das nächstgelegene größere Schigebiet Watles, das auch mit einer Rodelbahn ausgestattet ist, befindet sich 17 km vom Lechtlhof entfernt. Charakteristisch für das Schigebiet sind die vielen Sonnenstunden und ein herrliches Bergpanorama.
Das Schigebiet verfügt über einen Funpark für Jugendliche, die Kleinsten werden im beliebten Ski-Kindergarten „Bubo Kinderpark" betreut und die Großen können sich unter anderem auf der Ski Cross Piste vergnügen.
Öffnungszeiten: Kurz vor Weihnachten bis Anfang April, täglich von 09.00 – 16.00
Nähere Informationen zum Schigebiet finden Sie auch auf der Website: www.watles.net

Schigebiet Haideralm

Öffnungszeiten Haideralm: Kurz vor Weihnachten bis Mitte April, Kabinenumlaufbahn von 08.45 bis 16.20; Sessellift und Schlepplifte von 09.00 bis 16.00
Entfernung zum Lechtlhof: 20 km
Nähere Informationen finden Sie unter: www.haideralm.it

Schigebiet Schöneben

Öffnungszeiten Schöneben: Mitte Dezember bis Mitte April, Bahnen und Lifte von 08.30 bis 16.15
Entfernung zum Lechtlhof: 27 km
Nähere Informationen finden Sie unter: www.schoeneben.it

Schigebiet Sulden

Öffnungzeiten Seilbahnen Sulden: Ende Oktober bis Anfang Mai, Seilbahn von 08.30 bis 16.30; Lifte von 08.30 – 16.00
Entfernung zum Lechtlhof: 33 km
Nähere Informationen finden Sie unter: www.seilbahnensulden.it

Schigebiet Trafoi am Ortler

Öffnungszeiten Schigebiet Trafoi: Kurz vor Weihnachten bis Mitte April
Entfernung zum Lechtlhof: 25 km
Nähere Informationen zum Schigebiet Trafoi am Ortler finden Sie hier...

Kinderschilift Matschertal

Im hinteren Matschertal befindet sich das Almhotel Glieshof (13 km vom Lechtlhof entfernt), in dessen unmittelbarer Nähe sich ein kleiner Kinderschilift befindet, der auch für AnfängerInnen geeignet ist. Der Betrieb der Anlage hängt allerdings von den jeweiligen Schneeverhältnissen ab. Informieren Sie sich bei uns!

Venosta Valley Cross Country Skiing Card

Venosta Valley has to offer many cross-country skiing trails and scenic routes for both traditional cross-country skiing and skating for Nordic skiing fans. Easy and pleasant trails lead through quiet and idyllic valleys such as Val Martello or around the Resia Lake and San Valentino Lake, making this an authentic experience of nature. There are high-Alpine cross-country skiing trails in the Ortler region and the Stelvio National Park, Vallelunga/Langtaufers, and in Slingia/Schlinig, as well as in the nearby Val Müstair (Switzerland).

The Venosta Valley Cross Country Skiing Card allows you to use all the 109 km of slopes in Venosta Valley. The ticket is available at every cross country center. Click here for further information.

Langlaufen in Schlinig

The Slingia Nordic Ski Center and the Val Martello Biathlon Center

The Slingia Nordic Ski Center in the Watles ski area is a meeting point for the international cross-country skiing scene. The sunny Slingia valley welcomes you with perfectly preapred slopes. Beginners and professionales find best conditions on 15 km slopes.

The Val Martello Biathlon Center (altitude 1.700 m) has approximately 12 km of well-prepared slopes and boasts the first electronic shooting facility of its kind in Italy, and is as a result regarded as the international biathlon spot in South Tyrol.

Winterwanderungen, Schneeschuhwanderungen und Schitouren

Egal ob Winterwanderungen, Schneeschuhwanderungen oder Schitouren, der Obervinschgau eignet sich ideal für ausgedehnte Wanderungen und Touren durch Wald, Wiesen und Almen bis hinauf auf die verschneiten Gipfel.

Winterwanderweg von Burgeis bei Mals nach St. Valentin

Diese Winterwanderung ist in ca. 3,5 Stunden zu bewältigen und führt am Haidersee vorbei, einem beliebten Winterziel für Eissegler und Snowkiter. Passionierte Wanderer können auch über den Faulen See und den Bergsee wieder Retour nach Burgeis gehen. Höhenmeter bergauf 250 m, Höhenmeter bergab 250 m.

Schneeschuhwanderung auf die Planeiler Alm bei Mals

Schneeschuhwanderer

Die Schneeschuhwanderung auf die Planeiler Alm startet im Dorf Planeil und führt in ca. 2,5 Stunden Gehzeit durch die unberührte Natur auf 2.137 m Seehöhe. Hier eröffnet sich den Wanderern ein traumhafter Blick Richtung Münstertal, auf die Sesvennagruppe, die Ortlergruppe sowie auf das mittelalterliche Städtchen Glurns. Dauer: 4 Stunden, Höhenmeter bergauf: 603 m, Höhenmeter bergab: 603 m,  Wegmarkierung: 6.

Schitour auf den Watles

Skitourengeher sind speziell im Wintersportgebiet Watles stets willkommen. So gibt es auf dem Schigebiet Watles eine alternative Aufstiegsroute für Ski-Alpinisten abseits der Piste. Diese verläuft über den neuen Winterwanderweg vom Weiler Prämajur bis zur Höfer Alm und führt von dort hinauf zum Babylift. Die letzten 200 Meter queren den Rodelweg, dabei führt die Aufstiegsroute bis zur Talstation der oberen Sesselbahn. Der Aufstieg zum Watles erfolgt rechts der Piste bis zum Gipfel.

Schitour auf die Pleresspitze (3.188 m) im Matschertal

Schitourengeher

Der Parkplatz unterhalb des Hotel Glieshof in Matsch/Mals ist Ausgangspunkt dieser leichten Skitour, die besonders als Firntour im Frühjahr geeignet ist. Rund 1.400 Höhenmeter lassen die Skitourengeher während des 4-stündigen Aufstiegs, der zuerst durch den Wald und dann über sanfte Hügel führt, hinter sich. Einmal den Grat der Pleresspitze erreicht, sollten die Ski dort deponiert werden. Dann steht der problemlosen Gipfelbesteigung nichts mehr entgegen.
Aufstieg: Vom Parkplatz links des Baches auf dem Forstweg zur Matscher Alm (2.045 m). Links an der Alm vorbei und kurz danach geht es rechts durch einen lichten Wald hoch bis zu einer großen Waldschneise, welche bis zur Waldgrenze hinauf reicht (Sommerweg, teilweise sind die Markierungen sichtbar). Rechts davon hoch bis man den Wald verlassen hat, hier wird das Gelände sanft und man steigt über schöne Mulden immer links vom Gipfelaufbau auf. Im Kessel am Ende des Tales geht es nach rechts hoch und man gelangt zum oberen Gipfelhang, über den man wiederum rechts aufsteigt. Vorsicht! Skidepot am Grat und unschwierig über diesen zum Gipfel.
Abfahrt: Längs der Aufstiegsroute
Informationen
Start: Matsch/Mals, Parkplatz unterhalb vom Hotel Glieshof
Höhenmeter: 1400 m
Schwierigkeit Abfahrt: leicht;
Schwierigkeit Aufstieg: keine
Hangneigung: Südost
Aufstiegszeit: 4 h 30 min
Karten: Tabacco Blatt 043 Vinschgauer Oberland 1:25.000

Weitere Vorschläge für Schitouren und Schneeschuhwanderungen im Winter insbesondere im herrlichen Gebiet der Sesvennagruppe finden Sie hier...

Informationen zur aktuellen Lawinengefahr in Südtirol:
Tel.: +39 0471 27 05 55
und +39 0471 27 11 77
www.provinz.bz.it/lawinen/

 Rodeln & Eislaufen für die Kleinen & Großen

Zum Rodeln laden Sie die vier Kilometer lange Naturrodelbahn im Skigebiet Watles oberhalb von Mals oder die beleuchtete Rodelpiste in St. Valentin auf der Haide ein. 

Rodelspaß im schönen Obervinschgau
Eislaufen am Reschensee
Eislaufen am Reschensee

Im oberen Vinschgau bieten sich auch mehrere Eislaufmöglichkeiten an. Ein Highlight für EisläuferInnen stellt das Eislaufen auf einer Länge von sechs Kilometern auf dem Reschensee dar (24 km vom Lechtlhof entfernt). Die 40 cm dicke Eisschicht ermöglicht es den passionierten SchlittschuhläuferInnen, den See als größten Open-Air-Eislaufplatz in den südlichen Alpen zu nutzen.

Eislaufen können Sie auch auf dem idyllischen Natureislaufplatz am Tartscher Bühel (6 km vom Lechtlhof entfernt und täglich von 13.30 bis 17.00 geöffnet) und der Natureislaufplatz in Schluderns (8 km vom Lechtlhof entfernt). Allerdings hängt der Betrieb dieser zwei Eislaufplätze von den jeweiligen Witterungsverhältnissen ab (also ob es kalt genug ist). Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrer Ankunft bei uns oder im Tourismusverein Mals.

In der Sportzone Prad (15 km vom Lechtlhof entfernt) befindet sich ein weiterer toller Kunst-Eislaufplatz mit Schlittschuhverleih.

Sonnenaufgang am Lechtlhof
Sonnenaufgang mit verschneiter Winterlandschaft am Lechtlhof
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information